Ganz Ohr und ganz Auge sein, Gehörtes und Gesehenes verständlich und erkennbar visualisieren, das ist mein Anspruch.

Wie kann ich mit meinen Zeichnungen eine Veranstaltung bereichern?

Je nach Anlass stellt sich die Frage, ob ich mehr als Auge (aktiver Beobachter) oder als Ohr (aktiver Zuhörer) vor Ort gebraucht werde. Bei manchen Events bieten sich das Porträtzeichnen und/oder das Zeichnen des gesamten Settings, das Einfangen des Augenblicks, eher an. Dann bin ich ganz Auge und zeichne "nur" das, was ich sehe. Bei einer anderen Veranstaltung kann es ratsam sein, das Gehörte in Bildersprache zu übersetzen, um es zugänglich und leichter einprägsam zu machen. Dann bin ich ganz Ohr und zeichne, was dem Auge bis dahin verborgen blieb. 

 
mediation.jpg

Und das sagen die Kunden dazu:


„Björn hat uns geholfen, die entstandenen Ideen schnell und präzise in visuelle Konzepte zu übersetzten. Aus unserer Sicht ein absolutes Must have für jede Ideation oder Prototypen-Entwicklung.“ 
Gunar Splanemann / Director Innovation Strategy - STURM und DRANG GmbH https://sturmunddrang.de

"Unsere Kunden lieben Björn von Schlippes Fähigkeit, Wesentliches mit Herz, Verstand und grafischer Hand zu erfassen. Mit wenigen Strichen wird durch seine visuelle Umsetzung auf oft neue Weisen erkennbar und verstehbar, worum es im Kern geht. Dazu kommt der frische Humor, der seinen Zeichnungen mehr als nur eine Prise Schalk verleiht. Wir arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt regelmäßig zusammen - mit Begeisterung."
Anita von Hertel / Akademie von Hertel, Mediation, Mediationsausbildung und Mediationssupervision https://www.vonhertel.de

"Die Cartoons von BvS unterstützen unseren Praxistransfer am WIFU maßgeblich. Die brilliante zeichnerische Darstellung komplexer Zusammenhänge von Familie und Unternehmen in Familienunternehmen, wird von BvS einzigartig vorgenommen.
Wir freuen uns, dass BvS unsere Arbeit seit über 10 Jahren unterstützt." Prof. Dr. Tom Rüsen / Geschäftsführender Direktor Wittener Institut für Familienunternehmen https://www.wifu.de

„Von deiner Arbeit sind alle (die Teilnehmer und wir aus dem Orgateam) total begeistert !!! Vielen Dank für deinen Beitrag zur gelungen Veranstaltung.”
Tobias Hauff  / Teamleiter EnBW Energie Baden-Württemberg AG

„Seine Zeichnungen haben uns leicht gemacht. Durch die Portraits von Björn habe ich mehr über mich erfahren, als ich erwartet hätte....“
Uwe Reineck / Geschäftsführender Gesellschafter der Maiconsulting https://www.maiconsulting.de

 
mediation2.jpg

Workshops

In Workshopgruppen geht es viel um neue Denkanstöße, Ideenentwicklung, Prototyping. Dabei sind die Themenfelder oft komplex und schnell unübersichtlich.  Mit dem Visualisieren wird das Gesprochene sichtbar gemacht und damit besser verständlich. Komplizierte Zusammenhänge werden vereinfacht und auf den Punkt gebracht. Die Workshopteilnehmer können leichter mit solchen visualisierten Ideenansätzen weiterarbeiten.

Symposien, Tagungen, Kongresse

Während eines Vortrages übersetze ich gehörte Schlüsselbegriffe in Zeichnungen und/oder Cartoons, zeichne simultan wesentliche Passagen mit und ergänze/finalisiere diese in den Pausen oder im Anschluss.

Andere Events

Ob bei Der Langen Nacht der Museen, als Karikaturist auf dem Flughafen, einer Messe, auf Weihnachtsfeiern, Hochzeiten oder einem Festival, ich zeichne und porträtiere die Besucher live vor Ort unter (fast) allen Bedingungen.


 

Einige Beispiele

  Bornack Halle in Marbach   Ganz Auge und ganz Ohr, bin ich auf dieser Veranstaltung für einen Energieversorger aus Baden Württemberg. 5 Tage zeichne ich vormittags die Mitarbeiter in Aktion und am Nachmittag erstelle ich ein Graphic Recording Plakat, auf dem ich Gehörtes visualisiere.

Bornack Halle in Marbach

Ganz Auge und ganz Ohr, bin ich auf dieser Veranstaltung für einen Energieversorger aus Baden Württemberg. 5 Tage zeichne ich vormittags die Mitarbeiter in Aktion und am Nachmittag erstelle ich ein Graphic Recording Plakat, auf dem ich Gehörtes visualisiere.

Marbach.jpg
 Zum Thema agiles Arbeiten, entstehen in 5 Tagen auf einer Papierrolle 12,5m Graphic Recording.

Zum Thema agiles Arbeiten, entstehen in 5 Tagen auf einer Papierrolle 12,5m Graphic Recording.


zu-BFS-web.jpg
  BFS Health Finance   Live Porträt-Modezeichnen auf einer Weihnachtsfeier in Dortmund. Die meist jungen Frauen stehen Schlange und ich beeile mich. Nur 7 Minuten pro Porträt und dennoch gehen einige Besucher leider leer aus.

BFS Health Finance

Live Porträt-Modezeichnen auf einer Weihnachtsfeier in Dortmund. Die meist jungen Frauen stehen Schlange und ich beeile mich. Nur 7 Minuten pro Porträt und dennoch gehen einige Besucher leider leer aus.


tom-ruesen-topf-web.jpg
  Workshop   Zeichnen auf einem Workshop für ein Familienunternehmen. Erste Ideen zunächst auf Papier, die hier anschließend auf Stellwänden präsentiert wurden. Im Nachgang habe ich ausgewählte Skizzen auf dem iPad Pro finalisiert. (In den Pausen zeichne ich die Teilnehmer auch mal gerne nebenbei).

Workshop

Zeichnen auf einem Workshop für ein Familienunternehmen. Erste Ideen zunächst auf Papier, die hier anschließend auf Stellwänden präsentiert wurden. Im Nachgang habe ich ausgewählte Skizzen auf dem iPad Pro finalisiert. (In den Pausen zeichne ich die Teilnehmer auch mal gerne nebenbei).


welche-roll-web.jpg
  Wittener Kongress für Familienunternehmen   Während der Vorträge und in diversen Workshops, übersetze ich Schlüsselbegriffe in Zeichnungen/Cartoons, zeichne relevante Passagen simultan mit (Visual Recording) und ergänze/finalisiere diese in den Pausen oder im Anschluss.

Wittener Kongress für Familienunternehmen

Während der Vorträge und in diversen Workshops, übersetze ich Schlüsselbegriffe in Zeichnungen/Cartoons, zeichne relevante Passagen simultan mit (Visual Recording) und ergänze/finalisiere diese in den Pausen oder im Anschluss.


wellendorff-key-web.jpg
  Wellendorff Schmuck   Im Schloss Vollrads (Rheingau) zeichne ich live während einer exklusiven Sondervorführung von Wellendorff Schmuck, die Zukunftsträume der Gäste. Zur allgemeinen Verblüffung, werden diese noch am selben Abend gerahmt oder in Buchform übergeben.

Wellendorff Schmuck

Im Schloss Vollrads (Rheingau) zeichne ich live während einer exklusiven Sondervorführung von Wellendorff Schmuck, die Zukunftsträume der Gäste. Zur allgemeinen Verblüffung, werden diese noch am selben Abend gerahmt oder in Buchform übergeben.


  Schweppes und Krombacher   Auf der Intergastra Messe in Berlin und Stuttgart, porträtiere ich die Besucher auf schwarzem DIN A3 Papier für Schweppes und Krombacher. Es macht Spaß, denn die Gäste sind meist guter Laune und durchweg beschwipst.

Schweppes und Krombacher

Auf der Intergastra Messe in Berlin und Stuttgart, porträtiere ich die Besucher auf schwarzem DIN A3 Papier für Schweppes und Krombacher. Es macht Spaß, denn die Gäste sind meist guter Laune und durchweg beschwipst.


div.Workshops.ipad.jpg
  Diverse Workshops   Hier sieht man einige Beispiele für Workshop-Situationen und die dabei entstandenen Scribbles. Die Zeichnungen werden entweder auf FlipChart, Stellwänden oder digital präsentiert. In solchen Gruppen nutze ich auch immer häufiger das iPad zum Zeichnen.   

Diverse Workshops

Hier sieht man einige Beispiele für Workshop-Situationen und die dabei entstandenen Scribbles. Die Zeichnungen werden entweder auf FlipChart, Stellwänden oder digital präsentiert. In solchen Gruppen nutze ich auch immer häufiger das iPad zum Zeichnen.

 

  Hien Le for Zign ZALANDO   In einer Galerie in Hamburg zeichne ich die Besucher als gesamte Figur auf ein kleines Format. Hier präsentiert ein Designer seine neue Schuhkollektion und die Idee ist es, dass ich den Besuchern diese Schuhe an die Füße zeichne. Schräg und nicht ganz einfach. Später wurde es übrigens deutlich voller dort ...

Hien Le for Zign ZALANDO

In einer Galerie in Hamburg zeichne ich die Besucher als gesamte Figur auf ein kleines Format. Hier präsentiert ein Designer seine neue Schuhkollektion und die Idee ist es, dass ich den Besuchern diese Schuhe an die Füße zeichne. Schräg und nicht ganz einfach. Später wurde es übrigens deutlich voller dort ...


  Lange Nacht der Museen in der Hamburger Deichtorhalle   Ich porträtiere Besucher in verschiedenen Techniken. Es ist rammelvoll und die Besucher erwarten mindestens Kunst. 

Lange Nacht der Museen in der Hamburger Deichtorhalle

Ich porträtiere Besucher in verschiedenen Techniken. Es ist rammelvoll und die Besucher erwarten mindestens Kunst. 


  Privat- und Geschäftsfeiern   Auf einer Hochzeitsfeier lassen sich die Gäste zeichnen. Leider sind 120 Personen an einem Abend doch zu viel und so muss ich etliche Gäste vertrösten. Ich fotografiere sie und zeichne sie später, allerdings in einem anderem Stil.

Privat- und Geschäftsfeiern

Auf einer Hochzeitsfeier lassen sich die Gäste zeichnen. Leider sind 120 Personen an einem Abend doch zu viel und so muss ich etliche Gäste vertrösten. Ich fotografiere sie und zeichne sie später, allerdings in einem anderem Stil.


  Offene Ateliers   Während der Tage der offenen Ateliers, porträtiere ich die Besucher auf dem iPad und übertrage die Zeichnung live per Beamer, mit Apple TV, an die Wand. So können viele Leute gleichzeitig zuschauen.  Unten Beispiele für das Entstehen von Porträts, gezeichnet auf dem iPad Pro, während einer Veranstaltung.

Offene Ateliers

Während der Tage der offenen Ateliers, porträtiere ich die Besucher auf dem iPad und übertrage die Zeichnung live per Beamer, mit Apple TV, an die Wand. So können viele Leute gleichzeitig zuschauen.

Unten Beispiele für das Entstehen von Porträts, gezeichnet auf dem iPad Pro, während einer Veranstaltung.

 Im Rahmen der Rollstuhlbasketball-WM (ZADONK!) am Mercedes-Benz Stand (Lab1886 der Daimler AG) visualisiere ich, 5 Tage lang, die Ideen der Besucher zur "Zukunft der Mobilität", auf einer LKW Plane. Eine Herausforderung , da es oft regnet, immer stürmisch ist und ständig Besucher (vor allem viele Kinder) um mich herum wuseln.

Im Rahmen der Rollstuhlbasketball-WM (ZADONK!) am Mercedes-Benz Stand (Lab1886 der Daimler AG) visualisiere ich, 5 Tage lang, die Ideen der Besucher zur "Zukunft der Mobilität", auf einer LKW Plane. Eine Herausforderung , da es oft regnet, immer stürmisch ist und ständig Besucher (vor allem viele Kinder) um mich herum wuseln.

Kunstaktion-web.jpg